Stellenanzeige im Detail

Die Lebenshilfe Werkstätten Bad Kreuznach gemeinnützige GmbH suchen für den Standort Bretzenheim/Nahe

Fachkraft (m/w/d) für Lagerlogistik

in Vollzeit (derzeit 38,50 h/Woche)

Ihre Aufgaben

  • Die Anleitung und Förderung der Fähigkeiten und Fertigkeiten von Beschäftigten mit Beeinträchtigungen, dazu gehört auch die Vermittlung einer positiven Einstellung zur Arbeit und einer positiven Arbeitshaltung.
  • Die Annahme und Prüfung eingehender Ware.
  • Das Be- und Entladen von Transportfahrzeugen.
  • Der Umgang mit EDV gestützten Lagerlogistiksystemen und die Verwaltung der Lagerbestände.
  • Das versandfertige Verpacken von Waren incl. der termingerechten Abwicklung von Transportaufträgen und Koordination der Transporte.
  • Die Analyse und Optimierung der Warenwirtschaft.
  • Die Qualitätssicherung, Überwachung der Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften und die Beachtung der Vorgaben des vorbeugenden Arbeits- und Gesundheitsschutzes.

Ihr Profil

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Lagerlogistik oder Speditionskaufmann (m/w/d) mit mindestens 2 Jahren einschlägiger Berufserfahrung.
  • Eine positive Einstellung zu Menschen mit Beeinträchtigungen und die Identifikation mit dem Leitbild und den Zielen der Lebenshilfe.
  • Ein sicherer Umgang mit Flurförderfahrzeugen. Führerschein Klasse B und BE (Anhänger) oder Klasse 3 (alt) sind zwingend erforderlich.
  • Ein routinierter Umgang mit MS-Office und Warenwirtschaftssystemen.

Wir bieten

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.
  • Vergütung und Leistungen in Anlehnung an den TV-L des Landes Rheinland-Pfalz.
  • 30 Tage Urlaub und 6 zusätzliche freie Tage, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge.
  • Vereinbarung von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeitgestaltung, hybride Arbeitsmodelle, keine Schichtdienste.
  • Regelmäßige Schulungsangebote und Entwicklungs- und Weiterbildungs-möglichkeiten.
  • Bike Leasing.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen die Beantragungsgebühr hierzu, wie auch weitere Kosten, die in Verbindung mit Ihrer Bewerbung entstehen (z. B. Portokosten, Fahrtkosten, etc.), nicht ersetzen können.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden behinderte Menschen (SGB IX) bevorzugt berücksichtigt.

Zur Optimierung unserer internen Geschäftsprozesse speichern wir die Bewerbungsunterlagen in unseren IT-Systemen und verarbeiten diese im Rahmen der aktuell geltenden datenschutzrechtlichen Vorgaben.

Ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis ist gem. § 75 Abs. 2 SGB XII vor Abschluss eines Arbeitsvertrages vorzulegen.

Wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte gerne auch per E-Mail als PDF-Datei, bis zum 05.06.2024 an:
Lebenshilfe Werkstätten Bad Kreuznach gemeinnützige GmbH
Burgenlandstr. 9
55543 Bad Kreuznach
bewerbung@lebenshilfe-kh.de
zurück