Stellenanzeige im Detail

Die Lebenshilfe Werkstätten Bad Kreuznach gemeinnützige GmbH suchen schnellstmöglich

IT System Betreuer/-Administrator (m/w/d)

in Vollzeit (38,50 h/Woche)

Ihre Aufgaben

  • Betreuung und Wartung der IT-Systeme
  • Administration, Konfiguration und Wartung von Server und Netzwerkkomponenten
  • Mitarbeit an Konzeptionen von IT-Lösungen
  • Umsetzen von IT-Projekte
  • First-Level Support und Unterstützung beim Second-Level Support
  • Gestaltung, Weiterentwicklung und Koordination unserer Social Media Strategien

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker oder eine abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation/Weiterbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in den oben genannten Bereichen
  • Umfassende IT-Kenntnisse mit den Schwerpunkten Client sowie Server- und Netzwerktechnologie
  • Gute Kenntnisse in der Virtualisierung, insbesondere mit VMware, sowie im Bereich Active-Directory
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit mit einer ausgeprägten Dienstleistungs- und Kundenorientierung
  • Verständnis für Qualitätssicherheit und Zertifizierungsverfahren
  • Eigeninitiative, Ergebnisorientierung und Einsatzbereitschaft

Zu Ihren Erfahrungen gehören

  • Implementierung und Administration von IT-Infrastruktur / IT-Netzwerken
  • Windows Betriebssysteme (Client und Server, AD)
  • Microsoft Exchange
  • Server-Virtualisierung (bevorzugt VMware)
  • IT-Sicherheit und Sicherheitstechnologien (Firewalls, VPN, Verschlüsselung, etc.)
  • Backuptechnologien und -lösungen
  • Standard Office-Applikationen und Dienste

Wir bieten

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Vergütung und Leistungen nach dem TV-L des Landes Rheinland-Pfalz
  • 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge
  • Vereinbarung von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeitgestaltung und hybride Arbeitsmodelle
  • Regelmäßige Schulungsangebote und Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Coaching und Mentoring

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen die Beantragungsgebühr hierzu, wie auch weitere Kosten, die in Verbindung mit Ihrer Bewerbung entstehen (z. B. Portokosten, Fahrtkosten, etc.), nicht ersetzen können.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden behinderte Menschen (SGB IX) bevorzugt berücksichtigt.

Zur Optimierung unserer internen Geschäftsprozesse speichern wir die Bewerbungsunterlagen in unseren IT-Systemen und verarbeiten diese im Rahmen der aktuell geltenden datenschutzrechtlichen Vorgaben.

Ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis ist gem. § 75 Abs. 2 SGB XII vor Abschluss eines Arbeitsvertrages vorzulegen.

Wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte gerne auch per E-Mail als PDF-Datei, bis zum 26.05.2024 an:
Lebenshilfe Werkstätten Bad Kreuznach gemeinnützige GmbH
Burgenlandstr. 9
55543 Bad Kreuznach
bewerbung@lebenshilfe-kh.de
zurück